Canopy

   

Canopy
Im Canopy Piloting (CP) geht es darum, am geöffneten Fallschirm durch Rotation in der Vertikalen möglichst viel Schwung aufzunehmen und diesen dann in einem langen, horizontalen Gleitflug, dem Swoop, zu nutzen in einer der drei Disziplinen des CP. Dies sind:

Distance (Weite): Die Piloten durchfliegen ein Eingangstor (Gate) mit einer 1,5 Meter hohen und 10 Meter breiten Lichtschranke. Diese befindet sich über einer Wasserfläche. Der Athlet muss beim Durchfliegen des Gates die Wasseroberfläche berühren. Danach muss er den Gleitflug so lange wie möglich fortsetzen, wobei er auf den ersten 50 Metern nach dem Eintrittsgate nicht über 1,5 Meter steigen darf

Speed (Geschwindigkeit): Der Springer muss eine Distanz von 70 Metern in möglichst kurzer Zeit durchfliegen. Diese Strecke hat die Form einer 75-Grad-Kurve.

Accuracy (Präzision): Aufgabe ist es, 4 Punkte auf dem Wasser präzise zu berühren und danach in einer Zone von 2 x 2 Metern zu landen.